Wieder ein Skandal

Bistum zahlt Schulden für Priester.

Das Erzbistum Köln hat für einen überschuldeten Priester seine Schulden von 500.000 Euro bezahlt.

Der „Kölner Stadt-Anzeiger“ hat darüber berichtet. Daraufhin hat das Erzbistum berichtet, dass die Schulden in mehreren Beträgen beglichen wurden, um dem Geistlichen in seiner finanziellen Notlage zu helfen.

Weil man erkannt hat, dass diese Zuwendungen steuerpflichtig waren, mussten die gezahlten Beträge verzinst und versteuert werden was einen zusätzlichen Betrag von 650.000 Euro erforderte. insgesamt wurden also 1,15 Mio. Euro gezahlt. Der Betrag wurde aus einem Sondervermögen entnommen, aus dem die Zahlungen an Opfer von sexuellem Missbrauch geleistet werden. Lohnsteuer und Zinsen wurden aus dem Personalkostenbudget bezahlt.

Da kann man sehen, wie ernst es der Kirche mit der Entschädigung der von Priestern missbrauchten Personen ist. Wenn das Personalbudget ausreicht, um Steuern und Zinsen für die ausgezahlten Beträge zu zahlen ist es nach meiner Meinung erheblich zu hoch. Die Skandale der Kirche häufen sich. Und das ist vielleicht nur die Spitze des Eisberges. Kein Wunder, dass der Kirche die Gläubigen in Massen davonlaufen.

2 Gedanken zu „Wieder ein Skandal

  1. Ocean

    Das finde ich empörend und enttäuschend … so etwas aus diesem Sonderfonds zu begleichen. Nein, wirklich ernst kann es der Kirche damit nicht sein.

    Viele Grüße,
    Ocean

    Gefällt mir

    Antwort
    1. gsharald Autor

      Ich finde es schlimm, dass ein Spieler auf diese Weise unterstützt wird. Er sollte selber die Verantwortung für sein Verhalten tragen. Dass die Führung diesen Sachverhalt unter den Teppich kehren wollte zeigt, dass die Kirche aus den bisherigen Skandalen nichts gelernt hat. Weshalb unterstehen Geistliche nicht der normalen Gerichtsbarkeit? Das Verhalten des Bischofs erfüllt den Sachverhalt der Veruntreuung. Hier wurde Geld der Kirchenmitglieder für Zwecke verwendet, für die es nicht gedacht war. Das Vorgehen in diesem Fall ist falsch verstandene Nächstenliebe!!

      Gefällt 1 Person

      Antwort

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s