Kuh von Zug getötet

Laut Auskunft der Polizei wurde in der vergangenen Woche eine Kuh von einem Regionalzug erfasst und getötet. Eine Zeugin gab an, dass das Unglück einen Zusammenhang mit der sogenannten „Kulikitaka-Challenge“ vermuten lässt.

In Kurzvideos mit diesem Titel erschrecken Menschen mit wilden Bewegungen Tiere zu Klängen eines Merengue-Titels.

So erschreckt sind bei diesem Unglück wohl vor den fahrenden Zug gelangt.

Die Polizei ermittelt nun wegen gefährlichen Eingriffs in den Bahnverkehr.

Mann muss sich schon wundern was den Leuten alles einfällt um ihre Langeweile zu vertreiben. Einfach unglaublich.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s