Archiv der Kategorie: Aus dem Internet

Avocado-Hand

Kennt ihr sie auch – die Avocado-Hand?

Die Avocado ist eine beliebte und schmackhafte Frucht die im wahrsten Sinne des Wortes in fast aller Munde ist. Doch vor den Genuss haben die Götter bekannter Weise den Schweiß bzw. die Arbeit gesetzt.

Der Genuss von Avocados führt immer öfter zu einem Zulauf in den Krankenhäusern. Die Avocado hat einen großen Kern, der vor dem Essen entfernt werden muss. Dies geschieht oft unsachgemäß, weil viele Esser versuchen den Kern mit einem Messer zu entfernen und dabei oft abrutschen und sich dabei Handballen und Finger verletzen. Oft geschieht es, dass Sehnen oder Finger durchgeschnitten werden. Dies kann dauerhafte Folgen nach sich ziehen. In den USA gibt es jährlich rund 8.000 Avocado-Opfer.

Um Gefahren dieser Art zu vermeiden, sollte der Avocado-Kern mit einem Löffel entfernt werden.

Faden verloren

Es passiert nicht nur Frauen, dass sie den Faden verlieren. Warum verliert man überhaupt den Faden?

Wer den Faden verliert, der weiß nicht mehr weiter – doch woher kommt die Redensart?Die Redensart basiert auf einer griechischen Sage: Im Labyrinth von Knossos lebte einst ein Wesen, halb Mensch, halb Stier – der Minotaurus. Eines Tages bekam der Jüngling Theseus den Auftrag, das Monster zu töten. Damit er aus dem Irrgarten wieder herausfindet, gab ihm die Königstochter Ariadne ein rotes Garnknäuel mit dem berühmten Faden.