Der Brigantenbrunnen

Das ist der Brigantenbrunnen in Karlsruhe. Nach seiner Fertigstellung war er in und um Karlsruhe in Schlagzeilen.

Der Brigantenbrunnen von Gudrun Schreiner (1932–2012) steht seit 1979 am Ettlinger-Tor-Platz.

Ursprünglich sollte er von einem anonymen Karlsruher Bürger gestiftet werden, der die Ausführung dann jedoch ablehnte („So pinkle doch Karlsruher Buwe net um d’Wett!”). Schließlich musste die Stadt nach verlorenem Rechtsstreit die bereits anbezahlten 20.000 DM zurückzahlen.

Der Brunnen wird von den Karlsruhern auch „Pinkelbrunnen” genannt. Manche schreiben den Namen auch mit Bindestrich („Briganten-Brunnen“).

Karlsruhe - 070709-086
Karlsruhe - 070709-087
Karlsruhe - 070709-089
Karlsruhe - 070709-088
Karlsruhe - 070709-090
Karlsruhe - 070709-092
Karlsruhe - 070709-091
Karlsruhe - 070709-093

Und nun dürft ihr entscheiden, ob die Jungs richtig um die Wetter pinkeln oder nicht.

2 Gedanken zu „Der Brigantenbrunnen

  1. hanneweb

    Brunnen mit ähnlichen pinkenden Jungs sah ich auch schon in anderen Orten und das Vorbild „Männeken Pis“ in Brüssel scheint wohl irgendwie besonders begehrt zu sein. 😀 Aber dieser Brunnen ist wirklich sehr schön und ich mag diese spielerische Art am Brunnen.
    Liebe Grüße von Hanne

    Gefällt mir

    Antwort

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s