Nieren

Im ostafrikanischen Kenia wurden viele Menschen durch die Pandemie, Inflation und Folgen des Ukraine-Krieges in die Not getrieben. Um zu Geld zu kommen, gehen manche ungewöhnliche Wege. In einem Hospital lautet die am häufigsten gestellte Frage: „Wie viel bekomme ich für meine Niere?

Das Krankenhaus hat nun mit einem Poster klargestellt: „Wir kaufen keine Nieren!“

Im vergangenen Monat wurde in dem Krankenhaus ein Zentrum für Nieren- und Lebertransplantationen eingerichtet. In diesem Zusammenhang wurde klargestellt, dass Organhandel illegal sei und Spenden nur auf Freiwilligkeit beruhen können. Trotzdem gab es mehrere Menschen, die ihre Niere für rd. 24.000 Euro verkaufen wollten.

Werbung

4 Gedanken zu „Nieren

  1. Trude

    In Kenia sind die Menschen wirklich bettelarm. Was ich besonders schlimm fand, war das es in dem Dorf, in dem unser Hotel war, zwar eine Schule gab, diese aber nur von Kindern in entsprechender Uniform besucht werden durfte. Evtl. Spendengelder von Gästen sollen sich Hoteldirektor + Lehrer geteilt haben 😱
    Uns wurde geraten, wenn wir der Bevölkerung etwas Gutes tun wollten, den Händlern Dinge abzukaufen, ohne sie herunter zu handeln. Diese nahmen aber auch gerne Kleidung, Papier und Kugelschreiber statt Geld. Das waren dort rar und wurden von ihnen selbst benötigt oder konnten gut gegen Lebensmittel eingetauscht werden.
    Als ich mir in dem uralten Hotelbus eine Klinke beim aussteigen riss, fragte mich der Fahrer ob ich ihm dieses als Trinkgeld überlassen könne? Bei unserem nächsten Ausflug wechselte es den Besitzer.
    🌈😘😎

    Gefällt 1 Person

    Antwort
  2. hanneweb

    Diesen Wahnsinn des Verkaufs von eigenen Organen gab es auch schon lange vor der Pandemie und das auch nicht nur in Afrika, sondern auch Asien Harald! Gab schon einige Berichte darüber in den Medien und extreme Armut bringt so manche verzweifelte Menschen auf die schlimmsten Ideen um zu überleben…
    Liebe Grüße, Hanne

    Gefällt 1 Person

    Antwort
      1. hanneweb

        Das sehe ich etwas anders, denn Schuld sind meiner Meinung nach diejenigen, welche es überhaupt dazu kommen lassen, dass die Schere zwischen arm und reich so extrem ist und inzwischen tendiert auch unser armes reiches Land längst dazu, was sehr beschämend ist!
        Liebe Grüße, Hanne

        Gefällt 3 Personen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s