Schlagwort-Archive: tot

Todesbiss

In Indien muss man sich vor Schlagen in Acht nehmen. Insbesondere Kobras sind hochgiftig und deshalb sei ein für den Menschen sehr gefährlich, weil er meistens tödlich ist. In Indien sterben im Jahr rund 50.000 Menschen an Schlangengift.

Laut Medienberichten hat sich vor kurzem folgendes zugetragen: Ein achtjähriger Junge spielte in seinem Dorf im Freien. Plötzlich habe sich eine Kobra um den Arm des Jungen geschlungen und ihn gebissen. Der Junge wollte die Schlange abschütteln. Diese habe sich aber nicht gerührt. Deshalb biss der Junge zweimal zu.

Die Eltern brachten den Jungen schnell ins Krankenhaus, wo ihm ein Gegengift verabreicht wurde. Junge hat sich schnell erholt. Bei dem Biss handelte es sich um einen trockenen Biss, bei dem die Schlange kein Gift abgesondert hat.

Zum Glück hat der Junge überlebt anders als die Schlange, die tot zurückblieb.

In Deutschland brauchen wir keine Angst vor Schlangen haben. Es gibt nur zwei Arten, die für den Menschen in der Regel nicht gefährlich sind.

Beim Arzt

 „Es ist nicht nötig, dass ich komme“, antwortet der Arzt dem besorgten Anrufer, „ihr Vater bildet sich nur ein, dass er krank ist.“

Am nächsten Tag erkundigt sich der Arzt, ob seine Diagnose richtig war: „Wie geht es ihrem Vater jetzt?“

Eindeutig schlechter. Jetzt bildet er sich ein, er sei tot!“