Archiv für den Tag 14 Aug 2022

Karlsruhe – 22 – Kronenplatz

Der Kronenplatz entstand durch die Flächensanierung des Dörfles. Das „Dörfle“ damals noch ursprüngliche Häuser aus der Geschichte Karlsruhes wurde durch eine breite vierspurige Straße mit Straßenbahn und moderne Bauten ersetzt. Der Charme des Dörfles ging dabei komplett verloren.

Der Kronenplatz erhielt 1974 seinen Namen, weil er unter anderem an der Kronenstraße lag. Der Platz wurde mit einem Brunnen und einem Wasserspiel sowie einer Boulebahn auf zwei verschiedenen Ebenen gestaltet. Am nördlichen Ende des Platzes wurde ein täglicher Markt etabliert.

Ebenfalls an der Nordseite wurde eine Brücke für Radfahrer und Fußgänger gebaut. Sie half die Teilung des Stadtviertels durch die breite Straße zu überwinden.

Restaurant auf der Brücke

In der Mitte der Brücke wurde ein Restaurant errichtet. Direkt am Kronenplatz wurde ein großes Parkhaus gebaut. Der Clou: Auf dem Dach des Parkhauses entstand eine Wohnsiedlung mit 26 Häusern.