9 Gedanken zu „Mit dem 9-Euro-Ticket unterwegs

  1. Brigitte

    Ohje, hoffentlich wird das bei uns nicht so 🙂 Manche Radtouren fahren wir mit der Bahn an, bin echt gespannt wie es in diesen 3 Monaten wird. Vergangenes Jahr waren schon ohne das Ticket bei manchen Strecken die Züge voll. Die Ernüchterung kommt wahrscheinlich nach dem Ende der Aktion.
    Schönes Wochenende,
    liebe Grüße Brigitte

    Gefällt mir

    Antwort
    1. gsharald Autor

      Mit dem Fahrrad auf dem Dach sitzen ist nicht so prickelnd. 😉 Ich bin deiner Meinung, dass die Fahrgastmengen nach dem Ende der Aktion enorm abnehmen werden und wahrscheinlich werden nur wenige Fahrgäste neu hinzukommen. Dazu hat der Fahrplan zu viele Lücken. Ich habe demnächst einen Arzttermin. Wenn ich mit der Bahn eine Stunde zu früh beim Arzt. 😦

      Liebe Grüße und ein schönes Wochenende
      Harald

      Gefällt mir

      Antwort
  2. Traudi

    Lieber Harald,
    wir haben uns ein 9-Euro-Ticket gekauft. Große Fahrten machen wir damit nicht, weil die Züge meist überfüllt sind. Da wir auf dem Land wohnen, nutzen wir meist den Bus in die nächsten Orte zum Einkaufen (wenn nicht gerade Sprudelkisten geschleppt werden müssen) und zum Spaziergänge an anderen Orten zu machen, nicht immer auf gleichen Wegen um den Ort herum. Es gibt keine Parkplatzprobleme und man sieht Sachen, die man via Auto nicht sieht.

    Liebe Grüße zu dir und schöne Pfingsten
    Traudi

    Gefällt mir

    Antwort
    1. gsharald Autor

      Danke für deine lieben Pfingstgrüße. Ich brauche das 9-Euro-Ticket nicht. Ich habe eine Rentner-Netz-Karte (Runzelkarte) 🙂 und die gilt als 9-Euro-Ticket. Sonst kann ich mit der Karte nur im Netz unseres Verkehrsverbundes fahren. Größere Touren möchte ich nicht machen. Das ist man ja ewig unterwegs. Ich glaube, dass sich trotz derzeit überfüllter Züge wahrscheinlich nur wenige dazu bringen lassen künftig anstatt Auto Bahn zu fahren. Dazu hat der Fahrplan zu viele Lücken.

      Liebe Grüße aus dem heißen Rheinland-Pfalz
      Harald

      Gefällt mir

      Antwort
  3. Träumerle Kerstin

    Nee, so wild wird es wohl bei uns nicht werden 🙂 Ich habe keins und kaufe auch keins, brauche keins. Und ich denke nicht, dass Autofahrer nun die Bahn zur Arbeit nutzen. Aber wer viel mit Bus oder Bahn unterwegs ist, für den ist das prima.
    Liebe Grüße von Kerstin.

    Gefällt mir

    Antwort
    1. gsharald Autor

      Ich habe schon von ein paar Leuten gehört, die es kaufen und nutzen wollen. Zu bestimmten bekannten Fahrzielen werden die Züge wohl voll sein. Ich habe einer Rentnerkarte. Für diesen Monat habe ich 9 Euro abgebucht bekommen. Ich will es auch nutzen. Einmal nach Karlsruhe und zurück fahren und schon haben sich die 9 Euro gelohnt.
      Den Zweck, viele Leute zum Umstieg auf den öffentlichen Nahverkehr zu bewegen werden sie wohl nicht erfüllen. In ländlichen Gegenden müsste der Nahverkehr attraktiver werden vor allem was die Fahrpläne angeht. Unser Verkehrsverbund hat schon bekannt gegeben, dass er ab 01.08. die Fahrpreise erhöhen muss um neben den gestiegenen Betriebskosten auch die fehlenden EInnahmen des 9-Euro-Tickets zumindest teilweise abzu decken.

      Am Ende muss man festhalten, dass das Ticket eine Nullnummer war die nur eine Menge Geld gekostet hat.

      Ebenso wird es mit der Steuersenkung beim Benzin kommen. Die Profiteure werden die Mineralölkonzerne sein.

      Liebe Grüße
      Harald

      Gefällt mir

      Antwort

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s