Wie hoch können Berge werden?

Die absolute Obergrenze liegt bei 9.000 Metern. Höher kann ein Berg nicht sein – sonst würde sein Gewicht ihn in den heißen Erdmantel drücken und verflüssigen! Je weiter ein Berg in die Höhe wächst, umso tiefer dringt seine Basis durch die Erdkruste in Richtung Erdmantel vor. Ab einer Gebirgshöhe von 9000 Metern kann die Kruste den Bergfuß nicht mehr halten. Das hat zur Folge, dass das Massiv von unten geschmolzen und geschrumpft wird.

3 Gedanken zu „Wie hoch können Berge werden?

  1. Ocean

    Hallo Harald,

    das war mir bisher nicht bekannt – sehr interessant! Beim Bloggen lernt man doch immer wieder dazu. Und ein tolles Bild ist das.

    Sonnige Grüße zu dir,
    Ocean

    Gefällt mir

    Antwort
    1. gsharald Autor

      Hallo Ocean,

      mir geht es auch beim Vorbereiten der Beiträge. Das Bild ist leider nicht von mir aber mir gefällt es auch. Die Sonne scheint auch bei uns. Heute soll es bis 20 Grad geben.

      Liebe Grüße auch an dich
      Harald

      Gefällt 1 Person

      Antwort

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s