Ein Tag im Schnee

Am Wochenende waren wir im Schwarzwald. Die Sonne schien und es lag noch ein wenig Schnee. Viele Sonnen- und Schneehungrige hatten das selbe Ziel, so dass wir eine Weile brauchten um unseren fahrbaren Untersatz loszuwerden.

Wir wollten ein Stück auf dem Kniebiser Heimatpfad wandern. Über den Kniebiser Heimatpfad habe ich hier schon einmal berichtet.

Hier ist der Einstieg zum Kniebiser Heimatpfad. Der Heimatpfad hat eine Länge von rund 10 km.

Ab nun gibt es nur noch Bilder:

Diese Hütte steht in einem kleinen Hotelpark durch den der Heimatpfad führt.

Müde und matt hatten wir etwa ein Drittel des gesamten Pfades „bezwungen“. Anschließend haben wir uns ordentlich gestärkt und sind nach Hause gefahren. Gemütlich auf der Couch Klang der Tag aus.

10 Gedanken zu „Ein Tag im Schnee

    1. gsharald Autor

      Hallo Brigitte,

      es war ein sehr schöner Tag. Der Kniebis liegt fast 1.000 m hoch weswegen wohl noch Schnee vorhanden war. Zum Loipe spuren hat es noch gereicht. Dort gibt es ein Langlauf-Ski-Stadion. Da wurden Erinnerungen an früher wach.

      Liebe Grüße
      Harald

      Gefällt mir

      Antwort
  1. Traudi

    Das sind ja traumhafte Bilder, lieber Harald. So mag ich den Winter auch. Weiß-blau, mit Winterstiefel und Sonnenbrille durch den Schnee gestapft.
    Liebe Grüße
    Traudi

    Gefällt mir

    Antwort
    1. gsharald Autor

      Leider hat man ja heutzutage wenig Gelegenheit dazu. Der Kniebis liegt über 900 Meter hoch und trotzdem sind nur noch Schneereste vorhanden. Kein Wunder, dass sich alle auf die paar Schneereste stürzen.
      Liebe Grüße
      Harald

      Gefällt mir

      Antwort
  2. hanneweb

    Traumhaft schöne Bilder bei herrlichem Wetter im so schönen Schwarzwald!!!
    Freue mich auch schon aufs kommende Wochenende, wenn wir für paar Tage ins auch so schöne verschneite Allgäu fahren.😊🌞🍀
    Liebe Grüße von Hanne

    Gefällt mir

    Antwort
  3. Ocean

    Das ist ja ein richtiger Wintertraum …wunderschöne Aufnahmen! die wecken gleich wieder meine Sehnsucht nach einem Schwarzwald-Urlaub, letztes Jahr sind wir nicht dazu gekommen. Ganz sicher war das eine unvergeßliche Wanderung für Euch, und natürlich auch anstrengend, eine enorme Strecke. Ich habe von dem Heimatpfad bisher noch nicht gehört, werde mir das mal merken.

    Einen schönen Tag wünsch ich dir,
    viele Grüße,
    Ocean

    Gefällt mir

    Antwort
    1. gsharald Autor

      Wir sind dieses Mal nicht den ganzen Pfad gegangen aber wir sind schon mehrmals die ganze Länge gewandert. Er ist wirklich schon mit vielen schönen Aussichten und insoweit empfehle ich ihn gern. Es gibt in der Nähe noch viele schöne Wanderung die ich empfehlen kann.
      Viele Grüße zurück und auch dir einen schönen Arbeitstag.
      Harald

      Es freut mich, dass du im Blog wieder so toll dabei bist.

      Gefällt 1 Person

      Antwort

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s