Maximiliansau

Am Montag dieser Woche war bei uns schönes Wetter. Das nutzte ich aus um eine kleine Wanderung zu machen. Los gegangen bin ich in Maximiliansau.

Im Rheinhafendampfkraftwerk werden Abgase frei gelassen
Hier im Rheinvorland gibt es viele Bäume mit Misteln.

Die Misteln setzen sich in den Bäumen fest. Die Misteln gehören mit ihren Scheinbeeren zum Winterfutter von mindestens 27 heimischen Vogelarten. Den von ihnen befallenen Bäumen entziehen sie die Nährstoffe.

Blick zur Rheinbrücken

Bei den LKW’s handelt es sich um fertig produzierte LKW aus dem Mercedes-Benz-Werk in Werk. Das Mercedes-Benz-Werk Wörth ist ein Lkw-Montagewerk der Daimler Truck AG in Wörth am Rhein und gilt als das größte Lkw-Werk der Welt. Die Tagesproduktion liegt bei bis zu 470 Fahrzeugen.

Wie bei Hitchkock
Schöne Wohnlage direkt am Altrhein
Wolkenspiegelung in einer Pfütze
Am Ufer des Rheins.

Schön war’s.

3 Gedanken zu „Maximiliansau

  1. Ocean

    Die Bilder sind phantastisch! Hat richtig Spaß gemacht, die Wanderung „nachzugehen“. Ich meine schon einen Hauch Frühling zu spüren.

    Die Bäume sind ja „rappelvoll“ mit Misteln. Das tut ihnen sicher nicht gut.

    Ein schönes Wochenende für dich und viele Grüße,
    Ocean

    Gefällt 1 Person

    Antwort
    1. gsharald Autor

      Wir sind gern am Rhein unterwegs. Man muss aber aufpassen, denn die Idee haben viele andere Leute auch. Man muss halt früher losgehen, wenn die anderen noch schlafen und die Hotspots meiden.
      Auch für euch ein schönes Wochenende.
      Viele Grüße von Harald

      Gefällt mir

      Antwort

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s