Abnehmen leicht gemacht

Neuseeländische Forscher wollen ein Mittel zum Gewichtsverlust erfunden haben. Mit Magneten im Gebiss soll eine Kiefersperre erfolgen. Wer die Kiefersperre trägt, kann nur noch flüssige Nahrung zu sich nehmen. Durch die Sperre lässt sich der Kiefer nur zwei Millimeter öffnen.

Sieben Frauen wurden zwei Wochen lang mit den Magneten ausgestattet. In dieser Zeit haben sie im Schnitt 6,36 Kilo abgenommen. Von Kritikern ist die Konstruktion mit einem „mittelalterlichen Folterapparat“ verglichen worden.

Hierzu kann ich aus eigener Erfahrung beitragen, dass der Erfolg gewiss ist. Infolge einer Kieferoperation musste ich eine Kiefersperre tragen. Die Zähne waren mit Draht verblockt. Sämtliche Nahrung musste ich mit einem dicken Strohhalm zu mir nehmen. Nahrung bedeutet in diesem Fall Suppe. Suppe zum Frühstück, Suppe zum Mittagessen und Suppe am Abend. Seit dem kann ich keine Suppe mehr sehen.

3 Gedanken zu „Abnehmen leicht gemacht

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s