Vereinigtes Königreich und Brexit

Lange hat es gedauert bis der Brexit vollzogen war. Viele Leute in Großbritannien waren glücklich darüber. Jetzt kommen die ersten damit verbundenen Probleme.

In Großbritannien fehlen LKW-Fahrer, weil die bisher dort eingesetzten ausländischen LKW-Fahrer ein Visum brauchen. Nach dem Brexit sind sie in ihre Heimatländer zurückgekehrt. Im Zusammenhang mit dem Brexit gilt in Großbritannien die Freizügigkeit innerhalb der EU nicht mehr, weil Großbritannien durch den Brexit die EU verlassen hat.

Infolge der fehlenden LKW-Fahrer sind Versorgungslücken entstanden, die sich akut insbesondere bei den Tankstellen auswirken. In einigen Landesteilen saßen 90 Prozent der Tankstellen auf dem Trockenen.

Die britische Regierung versucht verzweifelt LKW-Fahrer zu rekrutieren. Die bisher in Großbritannien eingesetzten ausländischen LKW-Fahrer zeigen der britischen Regierung die rote Karte.

Mal sehen, wie sich die Sache in Großbritannien weiterentwickelt.

Auch in der EU fehlen viele Lastwagenfahrer. Dort können aber ausländische LKW-Fahrer in den verschiedenen Ländern problemlos eingesetzt werden.

2 Gedanken zu „Vereinigtes Königreich und Brexit

  1. wolke205

    Sie haben es sich selbst eingebrockt, jetzt müssen sie es auch selbst ausbaden 😉 Wer würde als LKW Fahrer schon für diese kurze Befristung nach England gehen?? Das lohnt ja den ganzen Aufwand nicht. Meine Freunde aus England sind immer noch sehr gespalten. Eine ist regelrecht fanatisch was den Brexit anging und angeht, die anderen wären lieber in der EU geblieben.

    Gefällt mir

    Antwort

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s