Es geht nach oben – 02

Startvorbereitungen

Der ganze Ballon (Korb und Hülle) waren in einem kleinen Anhänger untergebracht.

Das Verfolgerfahrzeug steht in Kontakt mit dem Ballonpiloten und verfolgt, wie der Name schon sagt, den Ballon auf seiner Fahrt.

Jetzt musste also der Ballon zusammengebaut werden.

Alle Ballonfahrer und mitgereisten Angehörigen wurden aufgefordert dabei zu helfen.

Zuerst wurde der Korb aus dem Anhänger geladen.

Mit vereinten Kräften wurde diese Aufgabe gelöst. Der Korb war ganz schön schwer. Am Ballon wurden das Haltegestell für den Brenner angebracht (weiße Stangen).

Jetzt brauchen wir aber eine Pause. Weiter gehts das nächste Mal, wenn es wieder heißt: „Es geht nach oben“. Dann geht es mit dem Zusammenbau des Ballons weiter.

2 Gedanken zu „Es geht nach oben – 02

  1. Traudi

    Meine „bessere Hälfte“ war mal eine zeitlang „Erdferkel“. So nennt man das Bodenpersonal, die für die Vorbereitungen bis zum Start zuständig sind. Er sollte immer kurzfristig abrufbereit sein, denn die Ballonfahrer mussten sich ja nach dem Wetter richten. Bei frühzeitigen Starts kam es schon mal vor, dass mein Erdferkel schon unterwegs war. 🙂
    Ich selber möchte lieber festen Boden unter meinen Füßen.
    Hab einen sonnigen Tag!
    Liebe Grüße
    Traudi

    Gefällt mir

    Antwort

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s