Der Kaffee ist fertig

Das ist der Titel eines Songs von Peter Cornelius aus den 1980er Jahren. Die Älteren unter uns werden diesen Song sicher kennen. Dieser Satz ist wohl auch der Satz, den Millionen Deutsche jeden Morgen am liebsten hören.

Nach einer Studie des Potsdam-Instituts für Klimaforschung könnte die Versorgung der Kaffeetrinker mit ihrem Lieblingsgetränk schwierig werden. Der Klimawandel ist Schuld daran. Die Anbauflächen ausgerechnet der hochwertigsten äthiopischen Kaffeesorten werden aus heutiger Sicht schrumpfen. Ursache ist die vermutete Änderung der Temperatur und Niederschlagsverteilung.

Die Rückkehr zum Muckefuck ist angesagt.

5 Gedanken zu „Der Kaffee ist fertig

  1. Traudi

    Kaffee trinke ich nur in der „Espresso-Version“. 🙂
    Und das jeden Tag. Wir haben uns vor ein paar Jahren eine professionelle Siebträgermaschine angeschafft und ich möchte diesen Espresso nicht mehr missen.
    Die Bohnen kommen aus Guatemala.
    LG Traudi

    Gefällt mir

    Antwort
    1. gsharald Autor

      Ich trinke keinen Kaffee. Irgendwie bekommt er mir nicht. Früher habe ich stattdessen Caro getrunken. Derzeit trinke ich Schwarztee. Insoweit bin ich von den zu erwartenden Preisänderungen beim Kaffee nicht betroffen. 🙂

      Gefällt mir

      Antwort
  2. wolke205

    Zum Glück tangiert mich das mit dem Kaffee nur peripher 😉 Ich trinke nur sehr selten mal einen 😛 Für meinen Mann dürfte das dann aber in einer mittelschweren Katastrophe ausarten, wenn er seinen geliebten Kaffee nicht mehr bekäme 😀 Liebe Grüße, Frauke

    Gefällt mir

    Antwort

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s