Karlsruher Grat – 01

Heute besuchen wir den Karlsruher Grat. Viele von euch können mit diesem Begriff wahrscheinlich nichts anfangen. Also hier die Erklärung laut Wikipedia.

Der Karlsruher Grat ist ein ungefähr 400 Meter langer Felsgrat bei Ottenhöfen im Schwarzwald, über den eine alpine Route mit Kletterpartie führt, die auch als der einzige Klettersteig des Nordschwarzwaldes bezeichnet wird. Wegen seiner Ähnlichkeit mit einem Dachfirst hieß er Eichhaldenfirst.

Als das Klettern in Mode kam haben bald viele Leute aus dem Karlsruher Raum diesen Felsengrat besucht. Leider sind auch einige tödlich verunglückt. Zu deren Ehren wurde 1926 der Grat in Karlsruher Grat umbenannt.

Man sollte den Karlsruher Grat nicht unterschätzen. In einigen Abschnitten handelt es sich um eine alpine Route, die an einigen Stellen ausgesetzt und absturzgefährlich ist. Sicherungen mit Drahtseilen oder Tritthilfen sind nicht vorhanden.

Wir beginnen unsere Wanderung am Wanderparkplatz bei den Edelfrauengrabwasserfällen. Hier steht auch ein Kieswerk, das wir links liegen lassen und in die Schlucht des Gottschlägbaches einsteigen.

10 Gedanken zu „Karlsruher Grat – 01

      1. Kasia

        Dann wird es wohl nicht so schlimm sein wie ich es erwarte 😉 Schauen wir mal, vielleicht lehrt mich der Weg das Fürchten… Wie ist es dort denn mit dem Klettersteig, ich nehme an, Klettergurt, Seil und Helm sind notwendig? 🙂

        Gefällt mir

      2. gsharald Autor

        Du hast den Grat ja noch gar nicht gesehen. Nix mit Klettersteig. Mit guten Schuhwerk und sicherem Tritt kann man den Fels bezwingen. Es gibt einige Stellen die man besser meiden sollte aber da muss man ja nicht hin.

        In Folge 4 (am 02.09.) siehst du wie der Grat aussieht. Also bis dahin Geduld.

        Gefällt 1 Person

  1. Ocean

    Sehr interessant …wieder ein weiterer Ausflugstipp. Wobei solche alpinen Strecken wirklich mit Vorsicht zu genießen sind, und man auf keinen Fall „daneben treten“ darf.

    Ich wünsche dir und deiner Familie ein schönes Wochenende 🙂

    Gefällt mir

    Antwort
  2. Traudi

    Lieber Harald,
    da hab ich gleich mal googeln bzw. im Google Earth nachschauen müssen, wo genau dieser Karlsruher Grat ist. Wäre auch was für mich. Schöne Gegend, naja, der Schwarzwald sowieso.
    LG Traudi

    Gefällt mir

    Antwort
    1. gsharald Autor

      Hallo Traudi,

      die Wanderung haben wir bereits 2011 gemacht. Ob ich sie heute noch einmal machen wollte, weiß ich nicht. Wenn, dann nur auf dem bequemen Weg um den Grat.

      Liebe Grüße
      Harald

      Gefällt mir

      Antwort
      1. Traudi

        Vielen Dank, lieber Harald, für deinen Hinweis wegen der Pflanze. Ich lebe wahrscheinlich noch hinter den Mond, wusste gar nicht, dass man mit Bildern suchen kann. Schon wieder was gelernt!

        Gefällt mir

      2. gsharald Autor

        Wenn du ein I-Phone hast, kannst du das auch direkt beim Fotografieren. Ich weiß jetzt nicht genau wo du wohnst aber hinter den 🌝 wäre es wohl ein bisschen weit 🙂

        Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s