Wir haben eine Spritztour gemacht

Am vergangenen Freitag haben wir die Coronaimpfung für mich und meine Frau angemeldet. Am späten Samstagabend kam die Bestätigung, dass wir am Montag 26.04. unseren Impftermin haben. Wir waren völlig überrascht.

Wir wurden im Landes-Impfzentrum Südpfalz. Alles war sehr gut organisiert. Wartezeiten entstanden nicht. Verimpft wurde Astra-Zeneca. Meine Frau hat als Impfreaktion Kopfschmerzen, Gliederschmerzen, Müdigkeit und Übelkeit. Ich habe auf die Impfung nicht reagiert.

8 Gedanken zu „Wir haben eine Spritztour gemacht

  1. Traudi

    Wir haben lange hin und her diskutiert und sind zu dem Entschluss gekommen, dass wir nicht mit AstraZeneca geimpft werden wollen. Bei unserem Hausarzt sind wir vorgemerkt und hoffen, dass wir bald einen Termin bekommen.
    Alles Gute für deine Frau und natürlich auch für dich.
    Grüßle
    Traudi

    Gefällt mir

    Antwort
    1. gsharald Autor

      Danke für deine lieben Wünsche. Wir wollten uns auch beim Hausarzt impfen lassen. Der hatte eine riesige Warteliste und hat uns empfohlen zweigleisig zu fahren. Ich weiß nicht, ob Astra nicht übertrieben wird. Wenn man die Erkrankungen durch den Impfstoff zu der Zahl der insgesamt Geimpften ins Verhältnis setzt, ist die Zahl der durch den Impfstoff Erkrankten verschwindend gering.
      Meine Frau hatte gestern und heute Probleme. Jetzt geht es ihr wieder gut.
      Alles Gute für euch.
      Liebe Grüße Harald

      Gefällt mir

      Antwort
      1. wolke205

        Wenn man allerdings dagegen die Zahlen setzt dass nicht mal 1% der Gesamtbevölkerung überhaupt erkrankt sind – dafür aber die komplette Wirtschaft gegen die Wand gefahren wird, samt zerstörter Existenzen – obwohl die Hygienekonzepte stehen und definitiv greifen: Dann müssen auch diese am Impfstoff erkrankten Menschen sehr ernst genommen werden! Von diesem zweierlei Maß habe ich wirklich die Nase voll 😦 Astra kommt für mich nicht infrage, auch Johnson nicht. Ich habe ein erhöhtes Thromboserisiko und kann da wirklich drauf verzichten… Aus dem Familien- und Freundeskreis kann ich sagen dass alle mit Biontec geimpften Menschen so gut wie gar keine Probleme danach hatte, bei Astra hat es alle unter 60-jährigen doll erwischt, alle darüber hatten wiederum nichts. Gruß, Frauke

        Gefällt mir

  2. hanneweb

    Meine Spritze bekomme ich morgen bei meinem Hausarzt gesetzt. Weiß aber inzwischen nicht welcher Impfstoff gerade dran ist, denn bisher wurde Astrazeneca verimpft und laut meiner gestern geimpften Nachbarin ist nun Biontech an der Reihe. Aber egal und Hauptsache geimpft!
    Liebe Grüße von Hanne

    Gefällt 1 Person

    Antwort

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s