Stockholm – 02

Heute stand der Besuch des Königlichen Schlosses in Drottningholm auf dem Programm. Die Fahrt zum Schloss machten wir mit dem Boot.

Die Strecke führte an Stadtteilen von Stockholm vorbei durch die Schären. Die Fahrt startete am Hafen. Wir waren rechtzeitig (zu früh) da um die Abfahrt des Bootes nicht zu verpassen. Also war warten angesagt.

Das Gebäude im Hintergrund ist die „Waterfront“. Die Stockholm Waterfront umfasst ein Kongresszentrum mit einem Fassungsvermögen von 3000 Personen, ein 4-Sterne-Hotel mit 414 Zimmern und eine Büroanlage mit Panoramablick auf das Wasser und die Stadt.

Durch das lange Stehen bekamen wir weiche Knie.

Irgendwann ging die Fahrt los.

Mehr dazu beim nächsten Mal.

11 Gedanken zu „Stockholm – 02

    1. gsharald Autor

      Wenn mal die ganze Sch… vorbei ist und ihr wisst nicht wohin, ist das vielleicht mal eine Idee. Du kannst dich ja vorab durch meine Bilder ein bisschen inspirieren lassen.
      Auch für dich einen schönen Abend
      Harald

      Gefällt mir

      Antwort
    1. gsharald Autor

      Stockholm ist wirklich schön. Vor allem die Verbindung zwischen Stadt und Wasser gefällt mir. Nimm dir aber viel Zeit mit. Die paar Tage die wir waren sind viel zu kurz. Was du auch ganz dringend brauchst ist eine Scheck-/Kreditkarte. Alles bargeldlos sogar Cola aus dem Automaten.
      Schön, dir dass mein Bericht gefällt. Es kommen noch einige Beiträge.
      Hab einen schönen Tag.
      Liebe Grüße Harald

      Gefällt 1 Person

      Antwort
      1. Kasia

        Ich mag es sowieso lieber, mit der Karte zu bezahlen, das ist einfach praktischer. Ich freue mich schon auf weitere Beiträge 😉

        Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s