Unverschämt

Insbesondere bei betuchteren Leuten gehört es dazu, dass man morgens noch kurz schwimmen geht, bevor uns der alltägliche Wahnsinn einholt. Vorteilhaft ist es natürlich, wenn man einen eigenen Pool hat.

Mit dem Pool ist es aber nicht getan. Um ordentlich darin schwimmen zu können muss so ein Pool mit ausreichend Wasser gefüllt sein.

Nun gibt es Leute, die gerne zu den gut betuchten gehören würden, aber es in diesen Kreis nicht geschafft haben. Man muss sparen, wenn schon der eigene Pool so viel Geld gekostet hat.

Ein Mann hatte zur Befüllung seines Pools eine besondere Idee. Er hat eine Schlauchleitung von einem Hydranten auf der Fahrbahn bis auf sein Grundstück verlegt. Mit Mülltonnen und seinem Fahrzeug hat er diese Zapfstelle getarnt. Die Schlauchleitung endete in seinem Pool.

Einer vorbeikommenden Polizeistreife fiel diese Art der Wasserbeschaffung auf. Zwischenzeitlich war der Pool schon mit 13 Kubikmetern Wasser gefüllt. Der Mann gab sich ahnungslos.

Auf den Wasserzapfer kommt jetzt ein Strafverfahren wegen Diebstahls zu.

Mit solchen Eskapaden wird er nicht sobald zum Kreis der gut betuchten Leute gehören.

2 Gedanken zu „Unverschämt

  1. gedankenmusik

    Lieber Harald,
    zum Glück befindet sich weder ein Hydrant, noch genügend Platz in meiner unmittelbaren Wohngegend…. somit bleibt der leicht neidische Gedanke meinerseits beim Gedanken und ich plane nicht die Umsetzung dieser Unverschämtheit *lächel*
    Na, eines kann man dem guten Mann wirklich nicht absprechen! Eine äußerst kreative Umsetzung hat er sich da mit der Erfüllung seines Traums zu Eigen gemacht.
    Herzliche Morgengrüße
    Heike

    Gefällt mir

    Antwort

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s